1. Damen

SPIELBERICHT DAMEN 1

SV Allensbach 2 vs. HSG Damen 1 33:24

Die Mannschaft aus Mimmenhausen musste sich letzten Samstag in Allensbach mit 9 Toren geschlagen geben. Zu viele technische Fehler und Unsicherheiten waren der Grund dafür, dass man dem Gegner einen Großteil der Partie hinterherlief. Dennoch kann das junge Team von Trainer Ciprian Sacaleanu auch viele positive Dinge aus dem Spiel mitnehmen.

Das Spiel startete zunächst sehr ausgeglichen. In der 14. Minute stand es 7:7. Erst im darauffolgenden Spielabschnitt konnten sich die favorisierten Allensbacher Damen absetzen und so musste man zur Halbzeit einen 6-Tore-Rückstand hinnehmen. Es schien jedoch als wären in der Halbzeit die richtigen Worten gefallen. Die Damen aus dem Salemer Tal, kamen konzentrierter in die zweite Halbzeit und konnten so bis zur 38 Minute ein 18:16 auf die Spielanzeige stellen. Letztendlich reichte es jedoch nicht, noch näher ranzukommen und spätestens 12 Minuten vor Spielende bei einem Stand von 26:20, war allen klar, dass die Punkte an diesem Tag in Allensbach bleiben.

Nichtsdestotrotz konnte man in vereinzelten Spielaktionen sehr gute Abläufe und Tore sehen, was zeigt, dass das Team auf dem richtigen Weg ist. Besonders positiv hervorzuheben ist der erste Einsatz von der 16 jährigen Julia Schnell, welche auf Rechtsaußen direkt drei Tore erzielen konnte. Auf diese Punkte gilt es aufzubauen und weiter an sich zu arbeiten, um besonders in den kommenden Heimspielen und gegen die direkten Konkurrenten, aus der unteren Tabellenhälfte, die Zähler für den Klassenerhalt einzuholen.

Die nächste Chance dazu ist bereits am kommenden Sonntag, um 14:30 daheim gegen die SG Ottersweier/Großweier.

TRAINING

Das Training der Mannschaft findet an folgenden Terminen statt:
Dienstag 19.00 – 20.30 Uhr (BZ Salem)
Donnerstag 19.00 – 20.30 Uhr (Halle Mühlhofen)

TABELLE

SPIELTAGE

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner