B-Mädels Auswärtsspiel:  JHA Baden – HSG Mimmenhausen-Mühlhofen

Am Sonntag mussten unsere B-Mädels schon früh die Reise zur JHA Baden nach Sinzheim antreten.

Nach kurzem abtasten der beiden Mannschaft erzielte dann Marie Stumpf nach ca. 1:30 Minuten den ersten Treffer der Partie. Die Spielerinnen der HSG MM kamen gut ins Spiel und so stand es nach 5 Minuten schon 5:1 für unsere Mannschaft.

Bis zur Halbzeit könnten die Mädels die Führung weiter ausbauen und es stand dann 12:6 für Mimmenhausen-Mühlhofen.

Durch die solide Spielweise konnten die Trainer in der zweiten Hälfte noch das ein oder andere ausprobieren. Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet obwohl die Chancenauswertung noch Luft noch oben hatte und auch die Abwehr teilweise noch Lücken aufzeigte.

Das Ergebnis ging auch in dieser Höhe völlig in Ordnung und so stand es am Ende 29:13 für die HSG Mimmenhausen-Mühlhofen. Somit konnten die Mädchen den ersten Sieg in der noch jungen Saison feiern.

Vielen Dank auch noch an die mitgereisten HSG-MM Fans, die die Truppe tatkräftig unterstützt hat.

Die Mannschaft freut sich auf ihr erstes Heimspiel, am 8. Oktober in der BZ Arena gegen unsere „Nachbarn“ aus Allensbach.

Es spielten: Marie Stumpf(10), Celina Fröhlich(2), Nele Sorg(2), Anna Hoffmann(5), Shauna Heuken, Lena Zeininger(4), Julia Schnell(3), Xenia Lehn, Tina Schlund, Isabella Scherer(2), Katharina Reisch(1)

Trainer: Claus Amann, Christian Stumpf

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Letzte Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner