Bittere Niederlage zum Saisonauftakt

Letzten Sonntag starteten unsere Damen nach guter Vorbereitung in das erste Saisonspiel in Achern gegen das Team der SG Ottersweier/ Großweier.

Man hatte sich trotz verletzungs- und krankheitsbedingt geschwächtem Kader vorgenommen an die guten Trainingsspiele anzuknüpfen und mit Vollgas in die neue Saison der Südbadenliga zu starten. Doch leider lief am Sonntag pünktlich zum Anpfiff nicht viel zusammen und so lagen die Damen bereits in der 17. Minute mit 7:2 hinten. Bis zum Halbzeitpfiff konnten unsere Mädels nicht wirklich aufholen, weshalb man mit einem 13:6 in die Kabine ging.

Spätestens jetzt war allen klar, dass man eine Schippe drauflegen sollte, um dieses Spiel noch für sich entscheiden zu können. Evelyn Rauscher sorgte für einige Lichtblicke im Tor aber ohne die nötige Abwehrreihe mussten zu viele Treffer der Gegner zugelassen werden. Auch im Angriff fehlte es deutlich an Laufbereitschaft, um einfache Tore zu erzielen. Und so endete das erste Auswärtsspiel mit einer bitteren 30:19 Niederlage.

Jetzt gilt es die Krone zu richten und mit gehobenen Köpfen in die nächste Woche zu starten.

Dass unsere Mädels deutlich mehr draufhaben, wollen sie bereits diesen Dienstag beim Pokalspiel in Radolfzell zeigen. Außerdem würden sich alle freuen, am Samstag den 08.10 um 18:00 Uhr viele Unterstützer in der BZ Arena begrüßen zu dürfen, wenn das zweite Saisonspiel gegen HSG Freiburg 2 ansteht.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Letzte Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner