Damen 1 – Nichts zu holen für unsere Damen gegen den Tabellenführer

Vergangen Samstag war der TuS Ottenheim zu Gast in Mimmenhausen. Der Mannschaft von unseren Trainern David Polis und Hendrik Dahm war klar, dass man alles geben musste, um mithalten hier zu können.

Das Spiel gestaltete sich anfangs, trotz der klaren Favoritenrolle der Ottenheimer, recht ausgeglichen. Die HSG Mädels fanden gut ins Spiel und konnten dank einer guten Abwehrleistung und einer starken Jule Schmid im Tor in der ersten Halbzeit den Abstand gering halten. So stand es zur Halbzeit 10:12 auf der Anzeigetafel.

Leider kippte das Spiel in der 2. Halbzeit.

Die Gäste zeigten, warum sie völlig zurecht an der Tabellenspitze sind und unsere Damen konnten weder in Abwehr noch im Angriff Mittel finden, um dran zu bleiben.

Hinten nicht stabil genug, um die individuell sehr starken ottenheimer Damen zu stoppen und vorne ohne Ideen und Durchschlagskraft tat man sich schwer und so musste man sich am Ende mit 17:34 geschlagen geben.

Nächsten Sonntag fahren die Damen nach Muggensturm. Hier möchte man zeigen, dass man zurecht in der Südbadenliga spielt und endlich die ersten 2 Punkte holen.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Letzte Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner