Damen 1 – Spielbericht gegen Muggensturn

Nachdem man am vergangenem Wochenende gegen den Tabellenführer aus Ottenheim bis zur 40. Minute gut mithalten konnte, gingen die Damen der HSG Mimmenhausen Mülhofen an diesem Wochenende zuversichtlich in die neue Partie gegen die SG Muggensturn Kuppenheim.
Die Mädels starteten gut in das Spiel und erarbeiten sich nach 15 Minuten eine 3-Tore-Führung. Doch die Heimmannschaft ließ sich davon nur wenig beeindrucken und schaffte es durch gute Würfe aus dem Rückraum mit einer 15 zu 12 Führung in die Halbzeit zu gehen.
Trotz Rückstand war für das Team der HSG in der Halbzeitpause klar, dass man heute mit Punkten nach Hause fahren könnte. Den besseren Start in die 2. Halbzeit hatten jedoch die Damen aus Muggensturm, die sich nach 35 Minuten mit 6 Toren absetzen konnten. Die Mädels vom Bodensee kämpften trotz minimierten Kader weiter und fanden im Kleingruplenspiel mit dem Kreisläufer gegen Ende des Spiels neue Lösungen, um im Angriff erfolgreich zu sein. Letztendlich reichten 20 geworfene Tore an diesem Tag jedoch nicht aus, um gegen den breiten Kader der Heimmannschaft erfolgreich zu sein, und man musste sich nach 60 Minuten mit 27 zu 20 geschlagen geben.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Letzte Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner